Sweet little monsters! Halloween #5

Hey ho!
So wie versprochen meine Süßigkeiten!!! :)

IMG_3615
Das meiste lässt sich super vorbereiten, wie zB die Simpson-Figuren, die ich euch bereits in Halloween #3 – the Simpsons vorgestellt habe.

Zuerst meine Spinnen-Cookies!

IMG_3296
Die sind sooooo süß geworden ♡♡♡
Und sie sind ganz einfach herzustellen :)
Ihr braucht nur ein paar Cookies (gekauft oder selbstgemacht), Schokobons & Schokolade!
Legt eure Cookies zuerst auf ein Backpapier. Ich finde das ist immer die beste Unterlage, weil da nichts haften bleibt.
Dann nehmt eure Schokobons & IMG_3286halbiert ein paar davon.
Jetzt braucht ihr nur noch ein wenig geschmolzene Schokolade!
Befestigt hiermit eure Schokobons in der gewünschten Position (ihr müsst sie vielleicht ein bisschen festhalten, bis die Schokolade etwas angetrocknet ist). Nun braucht eure Spinne noch 8 Beine. Diese macht ihr am besten mit Hilfe eines Tütchens (Post hierzu folgt noch!)
Die Augen meiner Spinnen bestehen aus Marshmallows, wenn ihr solche gerade nicht zur Hand habt, könnt ihr auch einfach aus weißer und dunkler Schokolade Augen herstellen – ein großer heller Punkt & ein kleiner dunkler darauf :)


Die Horror-Smiles:

w
Hierfür stellt ihr ganz normalen Mürbeteig her & rollt ihn dünn aus.
Nun nehmt einen runden Plätzchen-Ausstecher zur Hand & legt los!
Je 2 Kreise ergeben ein Plätzchen. Also dürft ihr nur auf die Hälfte eurer Teigstücke etwas Konfitüre geben. Ich habe Himbeergeschmack gewählt :)
Jetzt legt ihr den zweiten Kreis oben auf und drückt die Ränder mit den Finger einfach zusammen. Passt dabei auf, dass die Konfitüre nicht zwischen den Scheiben herausläuft, sonst kleben sie nicht mehr so gut zusammen.
Zuletzt verziert eure Plätzchen wie Smiles. Das geht am besten mit einem Zahnstocher oder einem spitzen Messer!
Ab in den Ofen damit & der Rest erledigt sich von selbst!


Bloody-Mary-Cake:


IMG_3526ii
Für diese Horror-Deko braucht ihr nur rote Lebensmittelfarbe, einen Pinsel & eure Hände!
Die Lebensmittelfarbe verdünnt ihr mit etwas Wasser. Dann nehmt euren Pinsel zu Hilfe und malt eure Hand rot an, eine nach der anderen, sonst endet das alles in einem Saustall :D Wartet nicht zu lange, sonst trocknet die Farbe an euren Händen an^^ Jetzt nur noch fest auf die Tortenoberfläche drücken & fertig!
Nun ganz schnell ab unters Wasser mit euren Fingern!
Die Farbe ist ziemlich hartnäckig, geht aber ab :)
Meine Torte habe ich mit Buttercreme eingestrichen und dann ein wenig in den Gefrierschrank gestellt, damit nicht die ganze Creme mit ab geht, wenn ich darauf drücke :) Ein paar Tropfen eurer Farb-Flüssigkeit könnt ihr zum Schluss noch den Tortenrand herunter laufen lassen. Ich finde das kommt ganz gut^^
Zum Schreiben des Textes habe ich wieder meinen Pinsel benutzt, diesmal die Lebensmittelfarbe aber nicht verdünnt.
Wer findet diese Torte nicht gruslig???? :O


Und zuletzt meine Cake-Pop-Monster:

oo
Unter Cake-Pop-♥ findet ihr eine extra Anleitung zur Herstellung dieser tollen kleinen Küchlein, schaut mal vorbei :)

Deshalb gehe ich jetzt mal nur auf die Deko ein.
Für die kleine Fledermaus müsst ihr zuerst Flügel vorbereiten.
Hierfür zeichnet euch euch ein Paar auf einem ganz
normalen Blatt Papier vor. IMG_3007
Sie brauchen nicht perfekt zu sein, die Größe sollte nur ungefähr passen!
Jetzt legt eine Folie über das Papier & schmelz etwas Schokolade.
Mit Hilfe einer Spritztüte könnt ihr die Form der Flügel nun ganz einfach nachfahren. Sobald die Schokolade angetrocknet ist, nehmt die Folie an den Seiten
und führt sie vorsichtiger über die Tischkante. So werden die Fledermausflügel gelockert und ihr könnt sie wiederum mit etwas Schokolade an den Seiten eurer Cake Pops befestigen. Noch Augen drauf & fertig! (hier sind es wieder Marshmallow Augen, die aber auch einfach mit Schokolade hergestellt werden können)

IMG_3573
Das grüne Megamonster besteht aus einem Cake-Pop, den ich mit weißer Schokolade überzogen & danach sofort in grün gefärbten Kokosflocken gewälzt habe. Um eine schöne Färbung zu erreichen, gebt die Kokosflocken in einen Gefrierbeutel, mischt etwas Farbe mit Wasser & gebt die Flüssigkeit ebenfalls in den Beutel. Nun nur noch durchkneten/schütteln, bis sich die Farbe gut verteilt hat. Alles auf ein Blech geben und kurz in den Ofen schieben, damit die Flocken wegen der Feuchtigkeit nicht zu Schimmeln beginnen. Die Augen & die Standfläche bestehen aus Marshmallows (ersatzweise einfach wieder Schokolade verwenden)!

IMG_3625
Und nochmal alle zusammen! :)

IMG_3618

IMG_3623
Ich hoffe, euch gefallen meine Sachen :)
Vielleicht ist für den ein oder anderen ja ein bisschen Inspiration für nächstes Jahr dabei!
Was habt ihr an Halloween gemacht?
Habt ihr vielleicht auch etwas gebacken? :)

Liebe Grüße,
Leya

Und hier findet ihr meine anderen Halloween Beiträge:
Halloween Countdown #1
Halloween Countdown #2
Halloween #3 – the Simpsons
Halloween #4

Advertisements

19 Gedanken zu “Sweet little monsters! Halloween #5

  1. Pingback: Biscuitböden | my little treasury

  2. Pingback: Cake-Pop-♥ | my little treasury

  3. Pingback: Halloween Countdown #1 ♥ | my little treasury

  4. Pingback: Halloween Countdown #2 | my little treasury

  5. Pingback: Halloween #3 – the Simpsons | my little treasury

  6. Pingback: Halloween #4 | my little treasury

  7. Die sind alle richtig super geworden. Großes Lob. Die trübe Farbe bei den Simpsons find ich, wie du auch schon meintest, gar nicht so tragisch. Im Gegenteil… so passts toll zu Halloween. 👍 🎃

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s