Plätzchen #1

Hallo ihr lieben!
Der erste Advent ist vorbei, ein paar Schneeflocken versuchen schon
sich ihren Weg zum Boden zu bahnen & aus den ersten Fenstern
strömt bereits ein köstlicher Duft :)

Alsoooo was kommt jetzt wohl?!
………
:D

IMG_5199


Mein Plätzchen-Allround-Rezept:

(ergibt 1 Blech)

35g Zucker
1 Eigelb
40g weiche Butter
75g Mehl
etwas Vanillezucker
etwas Backpulver

Ihr dürft hier alles zusammen in eine Schüssel wiegen & den Teig dann gut durchkneten,
bis sich die Zutaten verbunden haben.
-> Falls ihr merkt, dass der Teig zu klebrig ist – gebt einfach noch mehr Mehl dazu
Da braucht ihr absolut keine Angst haben!

Genauso umgekehrt, wenn der Teig zu bröselig ist – gebt noch ein Eigelb dazu.

Bitte niiiie Milch!! Egal wobei!
Milch irgendwo dazu schütten, wenn sie nicht in der Zutatenliste steht, geht meistens schief.
Der Teig wird in diesem Fall zB sehr zäh.
Bei Muffins erhält man nen Krater… :/

Nun wickle ich ihn immer in etwas Frischhaltefolie & gönne ihm eine kleine Auszeit im Kühlschrank (1 Stunde dürfte reichen).
-> Das verhindert, dass der Teig beim Ausrollen reißt!

Nochmal kurz durchkneten, auszurollen,
Ausstecher zur Hand nehmen & loszulegen!
Die Plätzchen kommen dann bei 180 für ca. 10min in den Ofen.

Die ausgekühlten Plätzchen lassen sich super mit Schokolade oder Zuckerguss
& vielleicht auch mit ein paar Streuseln verzieren! :)
Ich habe meinen Figuren ein Gesicht aus Schokolade aufgespritzt
& den Elchen oder Rentieren – wie mans nimmt – eine Smartiesnase gegeben.

IMG_5205

Für die Leute, die sich vor ein bisschen mehr Aufwand nicht scheuen,
habe ich aber natürlich auch noch was^^
Mit Marmelade gefüllt erhaltet ihr zB diese feinen kleinen Dinger,
auch Spitzbuben genannt:

IMG_5177

Ihr könnt aber zB auch einen Teil des Mehls durch Nüsse oder Kakaopulver ersetzen.
Mit etwas zusätzlichem Zimt oder anderen Gewürzen & Aromen
könnt ihr aus diesem Grundrezept gaaaaaaanz viele verschiedene Plätzchen zaubern :)

Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

Liebe Grüße,
Leya

Mehr Plätzchenrezepte findet ihr hier:
Plätzchen #2 – Vanillekipferl
Plätzchen #3 – Friesenkekse

Advertisements

16 Gedanken zu “Plätzchen #1

  1. Pingback: Plätzchen #4 – Sandgebäck | my little treasury

  2. Pingback: Plätzchen #3 – Friesenkekse | my little treasury

  3. Pingback: Plätzchen #2 – Vanillekipferl | my little treasury

  4. Pingback: Liebster Award ‘2 | my little treasury

    • hihii ja mach das :) Bärchen sind voooooll süß^^ Aber such dir einen mit „Armen“, dann können sie Nüsse oder Ähnliches halten :) das fand ich auch voll niedlich… leider hatte ich meinen schon :D

      Gefällt mir

  5. Das ist ja echt großes Backkino im Kleinen., Was wäre Weihnachten nur ohne den vorweihnachtlichen Plätzchenduft und die „kleinen Verführer“, die in der Wohnung ausliegen und immer wieder zum Naschen verlocken.
    Liebe Adventsgrüße
    Rudi

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s