🐧♡🐧

Hallo ihr lieben!
Eine gute Freundin hat mir den Auftrag erteilt eine Pinguin-Torte zu zaubern!
Ich freu mich immer so, wenn ich die Idee selbst gut finde :)
Pinguine sind einfach zu sĂŒĂŸ!!
Also habe ich mich gleich an die Arbeit gemacht!

IMG_5628 (2)

Das hieß erst mal neuen Fondant bestellen :D
Diesmal habe ich mich dazu entschieden,
es gleich mit vorgefÀrbtem Fondant in Schwarz & Rot zu versuchen,
da ich bereits feststellen musste,
dass es doch ziemlich schwierig ist diese Farben gut hinzubekommen.
Das Schwarz endete immer eher in einem dunklen Grauton &
das Rot habe ich nie wirklich zum Leuchten gebracht.
An sich nimmt der weiße Fondant Farben schon gut auf &
wenn man nur geringe Mengen benötigt, wĂŒrde ich immer noch dazu raten selbst zu fĂ€rben.
Aber falls ihr eben auch mal einen grĂ¶ĂŸeren Bedarf an gefĂ€rbtem Fondant habt,
kauft ihn gleich so^^

pin2

Angefangen habe ich damit Kugeln fĂŒr Bauch & Kopf zu formen.
Denkt daran die Teile immer mit etwas Frischhaltefolie abzudecken,
wenn sie noch nicht fertig geformt sind!

Den Bauch könnt ihr gleich ein bisschen platter drĂŒcken,
damit der Kopf dann auch darauf „liegen“ bleibt.
Als nĂ€chstes drĂŒckt ihr 2 Kuhlen fĂŒr die Augen
& einen Schlitz fĂŒr den Schnabel in eure Kopf-Kugel.
Nun könnt ihr mit etwas orangenen Fondant einen Kegel fĂŒr den Schnabel formen.
Mithilfe eines Messer, mĂŒsst ihr diesen nun fast ganz durchschneiden.
Aneinandergeklebt werden die einzelnen Teile immer mit etwas Wasser,
Alkohol oder extra Lebensmittel-Klebstoff. 

Funktioniert alles relativ gut :) IMG_5611
Den Kopf könnt ihr jetzt zur Seite legen.
Mithilfe eines Rollholzes & eurem restlichen orangenen Fondants erhaltet ihr die Pinguin-flossen. Ich habe hierfĂŒr einen Herzausstecher benutzt & mit einem Messer die Flossenform nachgeahmt. – Wieder ankleben-
Nun braucht ihr den schwarzen Fondant, welchen ihr ebenfalls gleich relativ dĂŒnn ausrollen dĂŒrft.
Die richtige Form fĂŒr die Flossen & den restlichen Körper zu finden war etwas tricky..
Ehrlich gesagt hab ich da auch mehr probiert als gewusst^^
Also entweder ihr findet vll im Internet eine Vorlage oder ihr macht es wie ich & schneidet euch einfach ein StĂŒck des Fondants ab, haltet es an eure Kugel & versucht die Form so ungefĂ€hr hinzubekommen.
-NĂ€chstes Mal muss ich sowas unbedingt aufzeichnen-
Aber ihr schafft das schon^^
Zuerst kommt das schwarze Frack, denkt dabei daran auch ein kleines SchwÀnzchen zu formen.
Lasst ruhig etwas Fondant nach oben hin abstehen, wenn ihr ihn anklebt.
Mit dem Überschuss umhĂŒllt ihr den oberen Teil der Kugel, so bekommt ihr eine schönere Kante.
Richtung Bauch hin muss es nicht perfekt passen, da diese Partie durch die Flossen, um die wir uns nun kĂŒmmern, ĂŒberdeckt wird.^^
Ihr mĂŒsst wirklich daran denken die Flossen mit Folie abzudecken!
Da sie ja ziemlich dĂŒnn sind, trocknen sie schnell aus & ihr könnt sie nicht mehr formen.
Sobald ihr die passende Form gefunden habt, nehmt das StĂŒck als Vorlage &
schneidet ein Weiteres aus – festkleben.

Jetzt geht es wieder an den Kopf^^
Abermals benötigt ihr ausgerollten schwarzen Fondant.
Geht hier wie schon bei dem RĂŒckenteil des Pinguins vor &
versucht eine gute Form zu finden.
Nachdem ihr dieses Teil angeklebt habt, habt ihr es schon fast geschafft!
Der Kopf wird nun entweder ebenfalls angeklebt oder ihr benutzt einen Zahnstocher
um die Teile zu fixieren.
Schal, MĂŒtze oder Ähnliches könnt ihr dann noch nach euren WĂŒnschen zufĂŒgen.

Zuletzt spritzt ihr die Augen mit etwas Royal Icing auf.
Hiermit könnt ihr auch noch ein paar Verzierungen erstellen,
wie ihr zB bei der MĂŒtze sehen könnt:

IMG_5573.jpg

Mein Pingu-PĂ€rchen habe ich zum Schluss noch mit etwas Puderzucker bestreut :)
Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust darauf einen kleinen Pinguin zu basteln!
Viel Spaß dabei! ♄

Benutzt habe ich:
Roter Fondant
Schwarzer Fondant
Weißer Fondant
Wilton Lebensmittelfarben
Modellierwerkzeug zB hier oder mit TortenglÀtter,Messer und Ausroller hier

Advertisements

9 Gedanken zu “🐧♡🐧

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s