Life sucks every now & then

IMG_9953-2.jpg

Hey ihr!
Ich weiß es ist schon eine halbe Ewigkeit her, dass ich was gepostet habe…
Tut mir Leid!
Ich hatte einfach sehr viel zu tun..
Wie ihr ja vielleicht noch mitbekommen habt, habe ich angefangen in Pforzheim zu studieren & da ich mir das alles relativ selbst finanzieren muss, heißt es nach der Uni Arbeiten gehen –
nach der Arbeit lernen, duschen und was essen & dann ist es meist schon so spät, dass ich einfach nur noch ins Bett gefallen bin.
Ehrlich, ich habe keine Ahnung wie Leute das alles unter einen Hut bekommen und sich danach nicht aufhängen wollen… Wenigstens bekomme ich inzwischen etwas Bafög…
(Hat ja nur ganze 3 Monate gedauert…) Mein Gehalt hat gerade mal die Miete abgedeckt, ich hatte Glück ein bisschen Erspartes beiseite gelegt zu haben, aber lasst euch gesagt sein, das reicht nicht mal halb so lang wie ihr denkt!
Es war alles ziemlich kompliziert..
Mein Freund musste wegen seines Jobs auch noch in Passau bleiben..
Er kam zwar ziemlich oft am Wochenende, aber das ist halt auch nicht das Wahre.
Außerdem war Pforzheim nicht unbedingt seine große Wahl.. Ehrlich, die Stadt ist nicht sonderlich einladend.. aber für die 3 Jahre kann ich mich damit arrangieren,
leider fiel ihm das um einiges schwerer..
Ich hoffe, es ist wahr, dass es sich inzwischen damit abfinden konnte & klar kommt.
Dass er unglücklich ist, wäre das letzte was ich will.
Nachdem ich die letzten paar Wochen dann noch zusätzlich mit der Wohnungssuche beschäftigt war, war mein Zeitplan ausgerechnet während der Prüfungsphase vollgestopfter denn je. Was für Assibuden es gibt ist auch der Hammer… Und wie schnell sie die Leute abfertigen, damit ja keiner checkt, dass irgendwo Schimmel ist oder es total modrig riecht..
Aber ich hab was gefunden! – Was Gutes hoffe ich :D
Für meinen Freund und mich – für uns.. endlich ღ

Das heißt: WG-Leben auf nimmer Wiedersehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wie respektlos manche Menschen sein können… Einfach laut & dreckig. Ich dachte das wären immer nur Vorurteile, dachte so schlimm kann es ja nicht sein & dass man sich ja in sein Zimmer zurückziehen kann, sobald man für sich allein sein will… Das Zimmer erwies sich nach einiger Zeit eher als Käfig. Natürlich konnte ich raus, wenn ich wollte – nur wollte ich nicht mehr raus, sobald ich jemanden vor der Tür reden hörte. Mir ist bewusst, dass das für viele übertrieben klingen wird, aber es war einfach alles falsch dort. Ich wollte nicht, dass die Leute etwas über mich erfuhren, denn ich wusste nichts über sie und in ihren Gesichtern konnte ich sehen, dass es sowieso nur gespielte Freundlichkeit war. Außerdem war ich wütend, darüber, dass sie um 3 Uhr Nachts Besuch bekamen, dass sie während der ganzen Zeit immer ein und dieselbe Pfanne auf dem Herd stehen hatten & sie sobald sie etwas dreckig gemacht haben, es einfach so gelassen haben. Ich bin kein Mensch der gut mit Konflikten umgehen kann.
Besser gesagt: Ich HASSE es.
Ich wünschte ich könnte Leuten sagen, dass sie scheiße sind :D
Oder es um Himmels Willen hinbekommen diese dann nicht auch noch in Schutz zu nehmen.. – Mein Freund hätte ihnen gerne den Kopf umgedreht^^
Außerdem musste ich feststellen, dass deren Ofen einfach mal MEGA-Schrott war…
Nachdem eine Tiefkühlpizza nach über einer Stunde immer noch nicht fertig war, war an backen erst gar nicht mehr zu denken…
Also ein halbes Jahr scheiße & nicht mal die Möglichkeit der einzigen iwie „Entspannung“ nachzugehen, die mir hilft den ganzen Mist zu vergessen.
Nachts Cookies backen oder irgendwas dekorieren. Leuten eine Freude machen.
Ich freu mich so auf die Wohnung :)
Mit meinem Freund
& Ofen :D

Dann muss ich nicht mehr alles alleine regeln & hoffe etwas weniger Stress
& wieder mehr Zeit zu haben, um euch ein paar neue kleine Schätze präsentieren zu können ღ
Zumindest während der Ferien jetzt werden sicher wieder ein paar Beiträge kommen :)

Liebe Grüße,
Leya ღ

Advertisements

6 Gedanken zu “Life sucks every now & then

  1. Das ist mein größter Albtraum jemals in eine WG zu geraten, in der Leute alles liegen lassen und zudem auch noch nicht wirklich sympathisch scheinen! Meinen Respekt an dich, dass du das dennoch gemeistert hast! Aus den Gründen gehört das Thema WG immer weniger zu meinen Zukunftsplänen weil man doch so viel Glück haben muss um die passenden Leute zu finden.
    Ich wünsche deinem Freund und dir viel Erfolg und Glück in der neuen Wohnung – hoffentlich diesmal mit funktionierendem Ofen 😊

    Liebe Grüße,
    Elif

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s